metallica konzert olympiastadion münchen
Lesedauer: 4 Minuten

Am Sonntagabend war es endlich soweit: Metallica hat im Rahmen ihrer „M72 World Tour 2024“ die Bühne in München gerockt und dabei einmal mehr bewiesen, warum sie zu den größten und einflussreichsten Bands der Metal-Geschichte gehören. In einer elektrisierenden Atmosphäre, begleitet von donnernden Riffs und epischen Soli, haben James Hetfield und Co. das Olympiastadion zum Beben gebracht. Für all diejenigen, die nicht dabei sein konnten oder das Konzert noch einmal Revue passieren lassen möchten, gibt es hier einen kleinen Bericht über einen unvergesslichen Abend voller Energie, Leidenschaft und musikalischer Meisterklasse.

Metallica M72 World Tour 2024

Das Besondere an dieser Metallica Tour: Es gibt in jeder Stadt zwei Stadion-Konzerte, mit komplett unterschiedlichen Setlisten und Opening Acts und das innerhalb von 72 Stunden (3 Tage). In Deutschland traten Metallica im Mai 2023 in Hamburg auf und 2024 folgte München. Opening Acts für die Konzerte in Deutschland waren die Bands Five Finger Death Punch (nur München), Architects, Mammoth WVH und Ice Nine Kills.

Es gab Tickets sowohl für beide Tage als auch für einzelne Tage. Micha und ich entschieden uns für ein Tagesticket für Sonntag, den 26.05.2024. Das war ein wenig Glücksspiel, denn wie oben beschrieben, wusste man vorher nicht, welcher Opening Act spielen würde und welche Songs auf der Setlist stehen würden. Nach dem Konzert am Sonntag haben wir diese Entscheidung bereut. Es war ein mega! Die Stimmung von Metallica und dem Publikum war wahnsinnig gut! Wir hätten für beide Konzerte Ticket kaufen sollen.

Während des Konzerts von Metallica am Freitag, den 24.05.2024, im Olympiastadion München, tobten Gewitter und Starkregen. Größten Respekt an Metallica: Sie nahmen es mit Humor und zogen das Konzert bis zum Ende durch! Die Bühne befand sich in der Mitte des Olympiastadions und war unüberdacht, was die Performance umso beeindruckender machte. Ein Konzert, das noch lange in Erinnerung bleiben wird!

Am Sonntag war das Wetter perfekt für ein Stadionkonzert. Nicht zu warm, aber auch nicht zu kalt. Sonnig und vor allem kein Gewitter. Ich habe ein wenig Angst vor Gewittern wenn ich draußen unterwegs bin.

Zeitplan So, 26.05.2024:

  • 16:00 Uhr Einlass
  • 18:00 Uhr Ice Nine Kills
  • 18:55 Uhr Five Finger Death Punch
  • 20:30 Uhr Metallica

Wir haben es pünktlich um 18:00 Uhr ins Stadion geschafft 😄 Der Einlass verlief entspannt, da die meisten Konzertbesucher bereits drinnen waren. Zunächst verbrachten wir einige Zeit mit Anstehen bei den Getränkeständen und Toiletten und verpassten dabei fast komplett die Opening Acts 🤷🏻‍♀️

Um 20:45 Uhr betraten Metallica die Bühne und es gab kein Halten mehr. Von der ersten Minute an war das Publikum voll dabei und die Fans sorgten für eine fantastische Stimmung. Micha und ich haben begeistert mitgetanzt und mitgesungen. Die Stimmung war bombastisch. Die Lichtershow und die Pyrotechnik tun ihr Übriges, um die Atmosphäre noch intensiver zu gestalten. Gegen 23:00 Uhr endete das Konzert leider. Obwohl es keine Zugabe gab, war das nach über zwei Stunden durchgehendem Konzert völlig in Ordnung.

Fazit

Das Metallica-Konzert in München war ein absolutes Highlight und wird uns noch lange in Erinnerung bleiben 🤘🏻 Wie bereits erwähnt, haben wir es im Nachhinein bereut, nicht beide Konzerte besucht zu haben. Aber man ist eben oft hinterher klüger 😉 Jetzt bleibt nur zu hoffen, dass wir in den nächsten Jahren erneut die Gelegenheit bekommen, Metallica live zu erleben.

Und ich kann nun einen weiteren Punkt auf meiner Bucket List abhaken ✔ Ein Konzert von Metallica zu besuchen, stand weit oben darauf.

Viel Zeit hat uns bei diesem Konzert das Anstehen bei Getränken und Toiletten gekostet. So extrem war es bis jetzt bei keinem unseren bisherigen Konzerten im Olympiastadion München. Über 20 Minuten jeweils. Wir haben uns gleich jeder 2 Getränke gekauft, nur leider mussten diese dann vor Metallicas Auftritt wieder weggebracht werden 😵 Keine Ahnung, woran es lag, dass diesmal alles so lange gedauert hat.

Da wir diesmal direkt am Olympiapark in der Parkharfe parken konnten, fiel das Chaos mit der U-Bahn weg. Übrigens kann man sich nun vorab einen Parkplatz in der Parkharfe am Olympiapark München buchen. Mehr Infos dazu -> HIER. Das Kontingent ist begrenzt.

Setlist Sonntag, 26.05.2024

  1. Creeping Death
  2. Harvester of Sorrow
  3. Hit the Lights (Tournee-Premiere)
  4. Ride the Lightning
  5. 72 Seasons
  6. If Darkness Had a Son
  7. Welcome Home (Sanitarium)
  8. Inamorata (Live Premiere)
  9. The Call of Ktulu
  10. No Leaf Clover
  11. Wherever I May Roam
  12. Moth Into Flame
  13. Fight Fire With Fire
  14. Breadfan (Tournee-Premiere)
  15. One
  16. Enter Sandman

+++ Angaben ohne Gewähr +++


Entdecke mehr von Weltenwanderer Blog

Melde dich für ein Abonnement an, um die neuesten Beiträge per E-Mail zu erhalten.

Saphirija

Seit 2007 begeisterte Bloggerin. Gründerin und Hexe des Blogs. Herrin über die Hexenschafe. Leidenschaftliche Weltentdeckerin.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.