Hallöchen!

Das war nun eine sehr lange Pause, aber es hat mir die Muse zum Schreiben gefehlt. Und auch die Motivation. Ideen hatte ich einige, es scheiterte aber an der Umsetzung, an der Unsicherheit und so vielem mehr.

Eigentlich war ich mit mein Theme vom Blog immer sehr zufrieden. Nur ist dies nun auch veraltet. Zumindest wurde mir das gesagt. Das ist nun eine Baustelle. Das Prinzip gefällt mir. Ich brauche nicht viel Blinkblink auf meinem Blog. Es geht auch hauptsächlich um den Inhalt 😉 Daran wird jetzt auf jeden Fall gearbeitet. Ich hoffe, ich kann bis zum Jahresende dazu was herzeigen.

Aber allein daran liegt es auch nicht, dass ich mit dem Bloggen aufgehört habe. Das leidige Thema mit dem Netzwerken mit anderen Bloggern und das dauernde sich mit anderen vergleichen. Ich bin einfach eine sehr zurückhaltende Person. Wenn ich wo schreibe, denke ich mir oft, was denken die über mich, ich habe bestimmt etwas voll Dämliches geschrieben usw. Daher kommentiere ich nur sehr wenig.

Tja, also wie geht es hier weiter? Ich möchte den Style überarbeiten. Den Inhalt überarbeiten. Evtl. ein paar Kategorien und seltsame Beiträge aussortieren. Und dann schauen wir einfach mal weiter.

Ach ja, ich habe von Gina einen Tritt in den Hintern bekommen, dass ich mal wieder schreiben soll. Danke dafür 😉

Liebe Grüße

Saphirija

Saphirija

Seit 2007 begeisterte Bloggerin. Gründerin und Hexe des Blogs. Herrin über die Hexenschafe. Leidenschaftliche Weltentdeckerin.

9 thoughts on “Neustart… Neuanfang… Irgendsowas”
  1. Ha, jetzt habe ich den neuen Feed auch gefunden. Den alten hatte mein Feedly tatsächlich verloren. Nun bin ich aber wieder mit dabei und freue mich, dass du wieder zum Bloggen gefunden hast 🙂

    1. Ich habe mich gut versteckt 😉
      Ich werde mich bemühen am Bloggen dran zu bleiben, aber es muss noch viel am Blog gemacht werden. Theme überarbeiten, weil veraltet und Macken hat, Plugins durchschauen, Kategorien und Inhalt überarbeiten usw…
      Aber ich werde mich nicht unter Druck setzen, sondern gemütlich und in Ruhe alles angehen, sonst gibt es wieder einen Blog- und Social Media Burnout.

      1. Druck soll es wirklich nicht sein. Deshalb hoste ich alles noch fremd bei WP.com und setze auf Standards, was Themes usw. angeht. Das Bloggen an sich ist schon genug Stress. Insofern machst du es genau richtig! 🙂

  2. Oh du bist also eher von der muse geküsst worden als ich 😅 aber ich wills auch wieder versuchen. Kennst du schon das neue bloggerforum? So richtig oldscool 🤣 schau mal auf forum.bloghexen.de vorbei

    Werd nun öfter vorbei schauen 🥰

    1. Naja, die Muse nimmt sich nur leider doch recht oft frei 😄 Aber gerade starte ich einen neuen Versuch. Mir fehlt nur ein wenig Struktur und so 😅
      Das neue Bloggerforum kannte ich noch nicht. Hab mich mal angemeldet. Danke für den Tipp. Nur fällt es mir immer schwer, da was zu schreiben 😟
      Freut mich sehr, dass du hier vorbeigeschaut hast 🥰

  3. Ach guck an. Diese verfluchten Pingbacks funktionieren bei mir leider nicht mehr, daher sehe ich den Beitrag erst jetzt. Schön, dass dir mein Arschtritt geholfen hat und du wieder schreibst. Da muss ich öfter wieder rein schauen!

    1. Das kenne ich. Manche Funktionen hier in WordPress wollen bei mir auch nicht mehr und ich finde nicht heraus warum.
      Ja, der Arschtritt hat geholfen, auch wenn es gerade nicht sehr regelmäßig ist, aber 2 Wochen Corona hatten mich voll flachgelegt 😟
      Und es freut mich sehr, wenn man sich hier oder woanders wieder öfters sieht 😉

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Entdecke mehr von Weltenwanderer Blog

Jetzt abonnieren, um weiterzulesen und auf das gesamte Archiv zuzugreifen.

Continue reading