Lesedauer: 3 Minuten

Vom 5. bis 7. April 2024 fand die CAGGTUS Leipzig auf dem Messegelände Leipzig statt. Als das Gaming-Festival von der Community für die Community in Leipzig konzipiert, bot es ein facettenreiches Erlebnis rund ums Zocken, die Gaming-Kultur und das gemeinsame Festivalerlebnis. Mit über 17.300 Besuchern und 1.900 LAN-Teilnehmern, die unglaubliche 70 Stunden lang ihre Leidenschaft auslebten, blieb die Veranstaltung trotzdem recht übersichtlich.

Ich habe die CAGGTUS nur am Samstag besucht, da mir Freunde, die das Gaming-Festival letztes Jahr besucht haben, sagten, dass ein Tag ausreicht, um alles zu sehen. Und sie hatten recht. Die zwei Hallen waren überschaubar und hatten nur wenige Aussteller.

Einlass / Presselounge

Für die Besucher lief der normale Einlass nicht so entspannt ab. Ich sah die sich kaum vorwärtsbewegenden Warteschlangen vorm Gebäude. Nachdem die Tickets kontrolliert wurden, mussten die Besucher noch ein Alterskontrolle-Armbändchen abholen. Da diese Station unmittelbar nach der Ticketkontrolle befand, kam es zum Stau, dementsprechend kam es zu Verzögerungen.

warteschlange caggtus

Da ich eine Akkreditierung als Bloggerin bzw. Content Creator hatte, durfte ich den Eingang des Messehaus benutzen. Dort gab es eine gemütliche Presselounge, in der ein Kaffeevollautomat und ein Kühlschrank mit Energydrinks bereitstanden. Hier konnte man sich gemütlich bei einem Kaffee mit anderen Content Creator austauschen.

presselounge caggtus

Halle 1

Hier befand sich die LAN-Area. Da habe ich nur einen kurzen Blick hineingeworfen. Ich wollte niemand der anwesenden Gamer stören, indem ich da durchlaufe.

lan area caggtus

Halle 3

In dieser Halle gab es einige Stände mit Merchandise, eine Indie-Game-Area, eine Stream-Area und Bereich für Cosplay. Außerdem gab es noch zwei Bühnen. Es war alles sehr großzügig verteilt.

Cosplay

Es gab eine kleine Cosplay-Area in der Mitte der Halle 3. Den Cosplay-Contest habe ich mir aber nicht angeschaut, da ich zu dem Zeitpunkt schon das Messegelände verlassen hatte.

Fazit CAGGTUS 2024

Die CAGGTUS ist für mich hauptsächlich eine LAN-Veranstaltung, an der eine Art kleine Gaming Convention angeschlossen ist. So versucht sich die CAGGTUS wohl in der Gaming Community zu etablieren. Es ist ein interessanter Ansatz, aber von dem, was dieses Jahr geboten war an Ständen und Programm war es sehr übersichtlich und ich hatte innerhalb von einer Stunde alles gesehen. Der einzig größere Stand war der zum Spiel „Farming Simulator“.

Die CAGGTUS ist ein kleines gemütliches Festival rund ums Gaming. Ich bin mir nicht sicher, wie sie sich weiterentwickeln bzw. wachsen möchte. Oder ob es bei dieser gemütlichen Größe bleiben soll. Ein paar mehr Vertreter aus der Gaming-Welt wäre schön, aber ich denke, diese streben eher eine Teilnahme auf der GamesCom an. Ein weiterer starker Konkurrent dürfte die in Hamburg stattfindende Polaris sein.

Ich war das erste Mal auf der CAGGTUS, aber mein erster Eindruck wurde durch die Erzählungen von Bekannten, die letztes Jahr schon da waren, getrübt. Es sei alles viel kleiner geworden und noch weniger los. Man merkte bei den Personen eine leichte Enttäuschung über die Veranstaltung.

Ich stelle mir somit die Frage „Was habe ich eigentlich von meinem Besuch der CAGGTUS erwartet?“ Hmm. Eigentlich nicht viel. Ich war zwei Wochen vorher auf der Leipziger Buchmesse und daher wohl in diesen Hallen ganz andere Mengen von Besuchern und Ausstellern gewöhnt. Und aus den Erzählungen von Freunden habe ich auch keine große Veranstaltung erwartet, trotzdem fand ich sie etwas klein. Vielleicht würde die Anwesenheit ein paar größere Spieleentwickler die CAGGTUS noch attraktiver machen, wobei der Fokus wohl auch mehr auf „Community“ liegt.

Als Community-Event hat es ganz gut funktioniert. Ich habe einige auf der CAGGTUS getroffen, die nur da waren, um sich mit anderen Streamern oder Gleichgesinnten zu treffen.

Eigentlich bin schon recht einfach zu begeistern, aber hier sprang kein Funken über. Ich weiß noch nicht, ob ich nächstes Jahr nochmal zur CAGGTUS fahre. Das werde ich spontan entscheiden, obwohl ich meistens Veranstaltungen eine 2. Chance gebe, wenn sie mir beim ersten Besuch nicht ganz zugesprochen hat.

Termin 2025

Die nächste CAGGTUS Leipzig findet vom 11. bis 13. April 2025 statt.


Entdecke mehr von Weltenwanderer Blog

Melde dich für ein Abonnement an, um die neuesten Beiträge per E-Mail zu erhalten.

Saphirija

Seit 2007 begeisterte Bloggerin. Gründerin und Hexe des Blogs. Herrin über die Hexenschafe. Leidenschaftliche Weltentdeckerin.

2 thoughts on “Besuch der CAGGTUS Leipzig 2024”
  1. Aber manchmal sind es ja gerade diese kleineren familiäreren Sachen, die man positiv in Erinnerung behält.

    1. Das stimmt, das empfand ich auch als sehr angenehm dort. Man hatte mehr Zeit und Ruhe, um Gespräche zu führen. Dafür könnte man aber das nächste Mal mehr Sitzmöglichkeiten in der Halle schaffen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.