lost place schweiz gerberei
Lesedauer: 4 Minuten

Willkommen zu einer Erkundungstour in eine vergessene Ära: die alte Gerberei. Einst das Herz einer florierenden Industrie, liegt sie nun im Schatten der Vergessenheit. Doch ihre verwitterten Mauern erzählen Geschichten von harter Arbeit und vergangener Größe. Begleitet uns auf dieser faszinierenden Reise, während wir die verlorenen Geheimnisse dieser alten Gerberei enthüllen und uns von der Schönheit des Verfalls verzaubern lassen.

Hintergrundinformationen zur Gerberei

Leider gibt es nicht so viel über diese Gerberei zu erzählen. Wir haben versucht in den Weiten des Internets Informationen über die Geschichte des Gebäudes zu finden. Die Gerberei wurde Ende des 19 Jhdt. gegründet. Bei dem von uns besuchten Gebäude handelt es sich um das frühere Lagerhaus. Zumindest steht dies auf einem großen alten Schild auf dem Gebäude. Der Betrieb der Gerberei wurde gegen 1967/68 aufgegeben. Seitdem wurde das ganze Gelände der Gerberei als Lager an andere Firmen vermietet. Welche um 2008 auszogen, weil die Gebäude für andere Zwecke renoviert wurden.

Das Lagerhaus wurde von 2008 für wenige Jahre von einer kleinen Firma als Tonstudio genutzt. Lange Zeit war auch eine Brocki (Secondhand-Laden) eingemietet. Man kann davon ausgehen, dass das Gebäude nun schon seit einiger Zeit leer steht. Einige Kommentare deuten an, dass es in den Jahren 2020-2022 zu Problemen mit Obdachlosen in dem Gebäude kam. Auch gab es eine Ausstellung einer Künstlerin in den Räumen zu besuchen.

Unser Besuch

Die Sonne stand hoch am Himmel, als ich zusammen mit Ju und Calls die schwere Holztür der verlassenen Gerberei öffnete. Der Wind trug uns den muffigen Geruch von feuchtem Holz und altem Staub entgegen. Die Möbel sind längst verschwunden. Überall hängen Spinnweben wie zarte Schleier, die die Vergangenheit verhüllen.

Die Wände sind mit Graffiti übersät. Unter unseren Füssen knirschte das Glas der zerbrochenen Fensterscheiben und anderen Sachen. Wir bewegten uns vorsichtig durch die unteren Räume. Viel ist nicht geblieben, außer schlimmer Vandalismus und Berge von Müll. Traurig.

Wir stiegen die knarrenden Treppen hinauf. Auch hier ist es nicht anders. Wände voll mit Graffitis und überall diese Zerstörung. Das „Tonstudio“ sah noch am besten aus. Manchmal hatten wir das Gefühl nicht allein in dem Gebäude zu sein. Zum Glück trafen wir bei unserer weiteren Erkundung der oberen Stockwerke niemanden an.

Es ist schon ein komisches Gefühl, wenn man versucht sich so leise wie möglich durch das verlassene Gebäude zu bewegen. Immer zu am Lauschen, ob nicht doch jemand im Gebäude ist oder man von draußen gesehen wird.

Selbst als wir uns von den verfallenen Mauern und der melancholischen Schönheit dieses Lost Place verabschieden, bleibt ein Gefühl der Ehrfurcht und des Staunens zurück. Diese vergessenen Orte mögen zwar von der Zeit vergessen worden sein, doch ihre Geschichten und ihre Atmosphäre werden noch lange in unseren Erinnerungen nachhallen. Mögen sie weiterhin als stille Zeugen einer vergangenen Ära dienen, die uns lehrt, die Vergangenheit zu ehren und die Gegenwart zu schätzen.

Während wir uns auf den Heimweg machen, tragen wir nicht nur die Erinnerungen an dieses Abenteuer, sondern auch die Hoffnung, dass diese verlassenen Orte weiterhin eine Quelle der Inspiration und des Staunens für zukünftige Entdecker sein werden. Bis wir uns wieder aufmachen, um neue verlorene Schätze zu finden, lassen wir uns von den Erinnerungen an diese vergessene Welt begleiten und den Geist der Abenteuerlust in uns lebendig halten.

Ich bin sehr gespannt, welchen Lost Place wir als nächstes entdecken werden. Ich hoffe, mein Beitrag hat euch gefallen.

Video

Während ich fleißig fotografiert habe, hat die liebe Judibjubi ein Video von diesem Lost Place gemacht. Schaut bitte unbedingt bei ihr vorbei und lasst ein 👍 da und unbedingt auch abonnieren 💜

Weitere Profile, wo ihr Judi findet könnt:

  • Instagram
  • Twitch

Bildergallerie

Hier eine Auswahl meiner Fotos von dem Lost Place „Alte Gerberei“. Die Bilder habe ich mit meiner „alten“ Panasonic DMC-TZ101 gemacht.

Trenner

Hinweis: Dieser Blogbeitrag dient lediglich der Unterhaltung und Information. Bitte betrete keine verlassenen Orte ohne die erforderlichen Genehmigungen und Sicherheitsvorkehrungen.


Entdecke mehr von Weltenwanderer Blog

Melde dich für ein Abonnement an, um die neuesten Beiträge per E-Mail zu erhalten.

Saphirija

Seit 2007 begeisterte Bloggerin. Gründerin und Hexe des Blogs. Herrin über die Hexenschafe. Leidenschaftliche Weltentdeckerin.

2 thoughts on “Verlassene Gerberei – Lost Place”

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.